Wurfabnahme und Biri ist nun Vorarlberger

Den Tierarztbesuch haben alle super überstanden, sie haben sich tadellos in der schönen, hellen und modernen Polivet-Tierklinik

verhalten und die beiden Tierärzte haben sich eine ganze Stunde Zeit genommen, damit die Kleinen auch ein wenig auf Erkundungstour gehen konnten. Beim letzten Wurf hatte ich meine Tierärztin zu einem Hausbesuch bestellt.
Unsere Nervosität (uah, riesige Spritzen!) wurde mit Geschichten über den Besuch eines Labradorwurfes gedämpft, der eine Genralreinigung der Praxis nach sich zog – als Whippetzüchter macht man sich mit 8 Zwergen auch ganz schön was mit, aber offenbar haben sie schon als Welpen weitaus mehr Benehmen bzw. hat unser Training gute Wirkung gezeigt 😉
Die Impfung und das Chippen haben sie ohne einen Mucks überstanden, und, was mich ganz besonders freut und was ich so erhofft hatte – sie haben überhaupt gar keine Schwellung, waren nicht abgeschlagen oder hatten Durchfall oder sonstige Nebenwirkungen!
Es sind die ersten Welpen (eigene Würfe, eigene Hunde und Pflegehunde), die ich nur gegen Staupe, Hepatitis und Parvo geimpft habe und wie schon bei den Großen im letzten Jahr beobachtet, Nebenwirkungen sind nicht zu bemerken 🙂 Da ich leider auch schon sehr massive Impfreaktionen hatte, bin ich sehr kritisch geworden, ähnlich wie ich zur Rohfütterung durch die Futtermittelunverträglichkeit meiner Katze gekommen bin.
Der gute Verlauf bestärkt mich, auch in Zukunft auf Leptospirose und Zwingerhusten zu verzichten, zumal sie ohnehin nicht empfohlen werden, aber in den Kombinationsimpfstoffen enthalten sind.

Gestern ging es dann weiter mit der Wurfabnahme durch unsere Zuchtwartin und Tierärztin Mag. Sylvia Gaischnek, die den weiten Weg von der tschechischen Grenze zu uns auf sich nehmen musste! Herzlichen Dank dafür!
Wie ja schon beim Impfen von unserem Tierarzt festgestellt, sind die Zwergis alle gesund und fehlerfrei gewachsen, Zähne, Hoden, Herzchen, Ohren, Bauchnabel usw. – alles so, wie es sich gehört und natürlich freundlich und unerschrocken im Wesen 🙂
Das war somit schon der 3. Tierarzt, der das unabhängig bestätigt und Biris Auszug stand nun nichts mehr im Wege…

IMG_4180 (480x640)
Neo-Biri im Körbchen seines Katzebruders Rasputin 😉

Biri hat die lange Fahrt nach Vorarlberg sehr gut und ohne Jammern oder Pipipause überstanden und heißt ab heute
NEO, was laut seiner Familie „der Neue, das Geschenk, der Wiedergeborene“ bedeutet – was uns sehr gut gefällt, denn wir haben ihn Biri getauft, weil er Michaels verstorbenen Hündin Kiri-Biri so ähnlich sieht 🙂
Alles Gute in deinem neuen Leben, kleiner Biri!
Du fehlst uns sehr, aber du hast es ganz toll getroffen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen…

Als nächste Welpen ziehen Batman nach Wien und Boréas nach Grießkirchen, beide um den 22./23. April.

Außerdem hat uns Inge von Freitag bis Sonntag besucht und den Kleinen wieder leckere Knabbereien (die wir natürlich gleich weitergegeben haben) mitgebracht, auf ihrem Blog gibt es sicher bald ein groooßes Update! 😉

Wir brauchen jetzt mal eine kleine Pause, vor allem emotional sind die letzten Wochen mit einem Wurf sehr anstrengend und die Auswahl der richtigen Menschen für 3 der Racker läuft ja auch noch.
Enya ist seit Freitag läufig und kann daher leider nicht mit nach Nürnberg, wo am Samstag Biene und Buddy beim CACIL-Coursing starten. Das Feld ist mit derzeit 11 Rüden und 6 Hündinnen ganz ok besetzt (Meldeschluss morgen). Nach diesem ersten schönen Frühlingstag heute, hoffen wir auf besseres Wetter als beim letzten Coursing in Dolsko 😉
Am Sonntag findet in Ansfelden eine Züchterversammlung statt, auf der nach der Wahl auf der letzten GV die Änderungen der Zuchtordnung besprochen werden sollen – eigentlich Pflichttermin, denn wir sind auf jeden Fall für mehr verpflichtende Untersuchungen beim Whippet (Augen, Gentest auf Myostatin-Defekt, Herz), denn längst ist er nicht mehr die gesunde Rasse, die er noch vor einigen Jahren war.
Ich hoffe, dass das auch andere Whippetzüchter so sehen und diese Pflichtuntersuchungen in der Zuchtordnung verankert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s