CACIL Coursing Cavriana, I, 15.2.2014

Am Samstag bestritt Enzo (Amigo) sein 2. italienisches Coursing, diesmal in Cavriana, und schlug sich tapfer als einziger Österreicher. Immerhin hat er einen italienischen Namen und fiel dadurch nicht ganz so aus dem Rahmen 😉
Der Parcours war relativ lang und mit vielen Geraden ausgestattet, also ein „Rennparcours“, allerdings auf hügeligem Gelände und leider gab es auch 2 Läufe nach ihm eine sehr schwere Verletzung (offener Bruch).
Die Ergebnisse:


Enzo blieb zum Glück auch bei diesem Coursing verletzungsfrei und das ist die Hauptsache. Er verlor im 1. Durchgang kurz den Hasen und verschwand hinter einem Hügel, als er ihn wieder erblickte, gab er aber so Gas, dass er mehr Punkte als alle anderen in der Kategorie Geschwindigkeit bekam 😉 Dafür natürlich ansonsten nicht so viele, wir sind trotzdem sehr stolz, denn die Konkurrenz war ganz sicher nicht ohne. Es gibt einige Videos, deren Qualität leider für den Blog zu schlecht ist, aber vielleicht kann ich euch nach Dolsko im März eines nachreichen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!

Kommenden Donnerstag holt Enzo die Herzuntersuchung in München nach, aber nachdem unsere Ergebnisse vom Wochenende erfreulich waren, wird es sicher auch bei ihm so sein. Mehr dazu bald…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s