Enzo (Amigo) startet durch

Nachdem der kleine Enzo zusammen mit Enya, Buddy und Bluni im August endlich erfolgreich seine Rennlizenz erwerben konnte, stand nur mehr die Größenmessung aus. Im Rahmen der Zuchtzulassung am 14. September konnte er auch diese „Hürde“ nehmen (bei Messergebnisse überwiegend zwischen 49 und 50cm und einem Gewicht von 13kg war das aber auch nicht sehr aufregend ;)), durfte am Folgetag noch mit Bluni (lief ihr erstes Rennen im Bewerb) und Biene (absolvierte brav ihre ersten beiden Lizenzläufe für die Rennlizenz) beim Silbertellerrennen des WRKA teilnehmen und dann flatterte der Schein und das Leistungsheft auch schon ins Haus.
„Schon“ ist in diesem Fall so eine Sache, mussten seine Besitzer doch wirklich einen ziemlichen Aufwand dafür betreiben. Durch die Vorstandswechsel und die unsichere Situation im WRCT wurde ihm kein einziger Trainingslauf vom Jahr 2012 eingetragen, Lizenzläufe oder sonst irgendwas waren erst recht nicht möglich. Also 2013 alles neu in Angriff genommen, dafür mit noch mehr Elan.
Erfreulicherweise hat sich seine Familie auch nicht beirren lassen und ließ ihn sein allererstes Coursing bereits im Bewerb laufen, es war das Herbstcoursing in Aarau (CH) am 29.9.2013.

Unter außerordentlich starker Konkurrenz erlief er sich den 6. Platz von 8 Rüden:

1. Silverhawk’s Vasco Da Gama
2. Hilly-Billy v. Dia-Robinne
3. Nando von der Mühlehalde
4. Silverhawk’s Spirit of the Hawk
5. Elliot von der Oelmühle
6. Amigo de Lobito Azul
7. Silverhawk’s Save Our Souls
8. Silverhawk’s U-turn

Fotos von Urs Alder (Link zum Album):

Am Start (diesmal ;)) ganz ruhig.




Wir sind sehr stolz auf Enzo, der sich neben diesen Elitehunden wirklich gut geschlagen hat!
Die schweizer Coursingwhippets gehören definitiv zur europäischen Spitzenklasse und ich schiele schon länger über die Grenze…
Hier einer meiner Favoriten, seit er schweizer Boden betreten hat – Hilly-Billy v. Dia-Robinne (rot) mit Nando von der Mühlehalde (weiß) – um einen Eindruck vom Coursing zu gewinnen:

Das Video stammt von Silvia, einer Whippetbekanntschaft aus der Schweiz, die mir auch erzählt hat, dass sich der Süße von seiner Schokoladenseite gezeigt hat und ihr soo gerne die Leckerchen aus der Bauchtasche räumen wollte 😛 Ich weiß echt nicht, woher er DAS haben könnte…

Ingrid im April 2009 mit Enya und Buddy, ihren Galgos Chila und Chapi und Whippet Malibu

Morgen startet Enzo in Lonato am Gardasee, wir drücken ihm die Daumen und freuen uns auf ein Wiedersehen in Inzing am 20. Oktober!

Bluni und Biene trainieren übrigens auch schon brav dafür, mit den neuen Umlenkrollen machts gleich noch mehr Spaß 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s