Ich habe mein Zuhause gefunden: Banu

23. Mai 2013: Banu hat sich Betsis ursprünglichen Prinzessinnenplatz geklaut, alles, alles Liebe und bis bald 😀

Als letzten Welpen möchte ich euch Banu vorstellen:

Banu ist einer unserer Favoriten, und das nicht nur, weil er so unglaublich süße Knopfaugen hat 😉

In jedem Wurf gibt es einen Welpen, der Besuchern als „besonders ruhig“ auffällt. Diese Welpen sitzen oft einfach nur da und beobachten, saugen alle Eindrücke in sich auf, bewerten Situationen im Kopf und reagieren erst nach reiflicher Überlegung sehr gezielt mit einer Aktion. Ich nenne sie „die Denker“.
Oft sind das die besonders frühreifen Welpen, sowohl in körperlicher Hinsicht (lernen zuerst laufen, heben zuerst das Beinchen, beginnen früh mit dem Zahnwechsel usw.) als auch bezogen auf die geistige Reife. Ich bin ja versucht zu behaupten, dass das die besonders intelligenten Hunde sind, aber Intelligenz zeigt sich sehr vielgestaltig 😉 Trotzdem stechen sie mit ihrer raschen Auffassungsgabe hevor, sie lernen einfach unheimlich schnell durch Beobachtung, wollen immer in der Nähe ihres Menschen sein und ganz besonders gefallen. Sie reagieren sehr sensibel auf Emotionen und sind ein wenig „unterwürfig“, weshalb man sie besonders einfühlsam und liebevoll behandeln muss. Strenge Worte braucht es aber auch nicht, denn sie lernen ohnehin rasch, was erwünscht ist und was nicht.
Da ich selbst so einen Hund habe, nämlich Buddy, weiß ich die großen Vorteile solcher Hunde zu schätzen und für mich persönlich sind das die allercoolsten Hunde – sieht man mal davon ab, dass sie auch Blödsinn sehr schnell lernen, nämlich Türen, Reißverschlüsse usw. öffnen und dergleichen 😉 Dafür kann ich Buddy aber niemals böse sein, er bleibt einfach immer mein kleines Baby.

In unserem Wurf ist ein solcher Hund eindeutig Banu.
Deshalb wünschen wir uns für Banu ganz besondere Menschen, die Spaß daran haben, dieses tolle Potential zu fördern, sehr gerne auch mit Ambitionen in Freizeitsportarten wie Agility, Frisbee, Breitensport & Co, natürlich im Bereich Windhundsport und Ausstellung und ich glaube, dass er sich auch besonders gut für die Ausbildung zum Therapiehund eignen würde.

Wer Banu ein Zuhause geben möchte, meldet sich bitte bei uns.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s