Merlin (Altair) auf der IHA Wieselburg

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt wieder hinter uns und beginnen möchte ich mit der IHA Wieselburg:

Der kleine Merlin (Altair) erhielt bei seiner ersten Ausstellung in der Zwischenklasse unter der Richterin Brigitte Suligoi (Züchterin der Avalon’s S&L-Whippets, ihren N-Wurf habe ich hier ja schon einmal erwähnt, Halbgeschwister zu unserer Bluni) einen vorzüglichen Bericht und ein V4 😀

Und das, obwohl er sich diesmal so gar nicht benommen hat 😉

Ich sag‘ euch, Merlin war gestern der ungezogenste, rotzfrechste
Whippetjunge weit und breit. Es ging schon in der Früh los. Er steht nie um
6.00 Uhr auf, und schon gar nicht am Wochenende… Da hat er schon mächtig
zu spinnen angefangen und so gings weiter den ganzen lieben Tag: das
Ausstellungsgebäude hat ihm nicht gefallen, die Leute dort sowieso nicht, er
hat Trinken und Fressen verweigert, in den Ring wollte er nicht (obwohl wir
zu Hause geübt haben) und mit der Frau Richterin abgeben wollte er sich
schon überhaupt gar nicht. Wir haben Glück gehabt, dass er ihr besonders gut
gefallen hat, sonst hätte sie uns – glaube ich – rausgeschmissen und wäre
bestimmt nicht so nett gewesen… Ich hätte im Erdboden versinken können…
Das einzige was ihn interessiert hat, waren die Whippetmädchen und ich
glaube, das hat ihn zusätzlich ziemlich geärgert, dass er nicht durfte, wie
er gerne wollte…

Nun ja, wir sind ins Auto gestiegen um nach Hause zu fahren und Merlin wurde
auf der Stelle wieder unser Merlinchen – lustig, superlieb, schmusig und
folgsam (meistens) auf’s Wort. Was sagt man dazu?

… und weil er ja trotzdem unser Baby ist (wahrscheinlich auch gerade wegen
seinem erstaunlichen Eigenschaften), haben wir ihm Leckerlies, ein feines
Deckchen (das 20igste…), ein edles Namenschildchen und eine supertolle
neue Nagelschere gekauft… Ganz schön blöd was?

Alles Liebe und hoffentlich auf bald!

Hah, na da freu ich mich ja schon ganze besonders auf die IHA Salzburg, auf der ich dann Biene zum ersten Mal ausstellen werde 😛 Nächste Woche besucht uns Merlin mit Sonja und dann dürfen die beiden Zwergis aus dem A-Wurf wieder zusammen flitzen!
Er war das kleinste, süßeste Baby, das immer etwas besser zu tun fand als zu fressen und zusammen mit dem Bienchen eine gewisse Sonderstellung genoss.

Und so schön ist er geworden… Andreas hat wieder wunderbare Fotos gemacht, hier das Album und hier Merlin:


Sonja und Werner wollten einen „Buddy“ (so wie ganz viele Interessenten, aber er ist un bleibt unverkäuflich ;)) und ich glaube, sie haben sowohl charakterlich als auch optisch genau das bekommen, nur eben in Schwarz. Vielen Dank, dass ihr dem Kleinen so ein tolles Zuhause gebt!

Hier nun der Richterbericht:

001

Alle Ergebnisse gibt es hier, die Rüden in der Zwischenklasse waren:

V1 CAC R-CACIB Sobers Oderick
V2 R-CAC Whisky on the Rocks z Hedvabi
V3 Yapuru z Uplnku
V4 Altair de Lobito Azul

V Adorable Blue of Lucy Diamonds

Und das noch zu den „zu lose getragenen Rosenohren“ 😀 Biene und Merlin mit 4 Monaten.

Alles wird, nur mal so zur Beruhigung an die baldigen Welpeneltern, wenn die Welpis dann im Zahnwechsel die Ohren ganz wild tragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s