Die ersten Schneecoursings der Saison – Sněžník/CZ und Galtür/AT

Am letzten WE fanden die ersten Schneecoursings der Saison 2013 statt, Aidan lief sein Debüt in der Coursingklasse und Lucky durfte sich wieder mal in Galtür austoben – einen sehr schönen Bericht von Inge gibts wie immer hier: Luckys Blog

In Galtür lief alles wie am Schnürchen und Lucky konnte sich den 3. Platz von 8 Rüden erlaufen, ganz herzlichen Glückwunsch nochmal! 🙂

In Sněžník dagegen gings leider etwas chaotisch zu… Da das einzige Quad, das übrigens nagelneu war, bereits am Samstag Vormittag plötzlich zu brennen begann, sodass die Feuerwehr ausrücken musste, verzögerte sich der erste Lauf von Aidan um mehrere Stunden. Die armen Tschechen mussten, weil kein Ersatz vorhanden, den Hasen per Hand auslegen! Und das bei -6°C, während die Hunde in den Autos warteten und immer wieder aufgewärmt wurden. Keine guten Voraussetzungen.

Aidan startete dann endlich um 14.30 Uhr, sein Laufpartner war ein niederländischer Rüde, der ihm größenmäßig deutlich überlegen war. Trotzdem war Aidan am Start schneller als sein Konkurrent und schob sich vor diesen, was dem erfahreneren Rüden allerdings nicht wirklich schmeckte. Während des Laufs versuchte er, Aidan abzudrängen, was beim 3. Versuch zu einem Sturz der beiden führte. Aidan ließ den Hasen jedoch nicht aus den Augen, kam wieder auf die Beine und war zuerst am Kill. Punkte gabs für diesen Lauf leider nicht genug und so landete er letztlich auf dem vorletzten Platz, da der 2. Durchgang natürlich entfallen musste. Sein Laufpartner wurde für den übermäßigen Körpereinsatz disqualifiziert.
Aber Hauptsache, er ist unverletzt geblieben und hat sich nichts zuschulden kommen lassen (was auch auf einer Videoaufnahme des Laufs eindeutig zu sehen ist), bin daher trotzdem stolz auf mein Baby 🙂

Im März sehen wir uns wieder, nämlich am 10.3. zum CACIL in Schrick, am 24.3. zum CACIL in Dolsko, SLO und ich hab gehört, dass auch das WE vom 20./21.4. (CACIL Nürnberg) ein richtiger Familienausflug werden könnte 😉

Apropos, was haben wir am WE gemacht, neben fleißig trainieren und den Hunden beim Flitzen durch den Schnee zuzuschauen? Nicht so viel 😉

Im Moment schneit es natürlich auch bei uns sehr stark und die Hunde haben so viel Spaß draußen, ganz ohne Animation und (fast) ganz ohne Gefahr durch Wild oder Katzen, sodass ich mit einem breiten Lächeln auf dem Gesicht die Spaziergänge genieße, selbst wenn einem das Stapfen bergauf durch den Schnee und der Wind den Atem rauben 😉 Solche Momente entschädigen einen für so manches, denn Mehrhundhalter und Züchter (oder auch Vermittler und Pflegestelle im Tierschutz) zu sein ist gar nicht immer lustig, es steckt sehr viel Arbeit, leider oft auch mal Ärger und viel Verzicht dahinter. Umso mehr freu ich mich schon auf die Geburt und die ersten Wochen mit den Welpis, da ist nämlich alles im Normalfall herrlich unkompliziert und man kann einfach die Zeit mit den Hunden genießen, sie beim Wachsen beobachten und in der Interaktion untereinander und mit den Großen. In ca. 3 Wochen ist es schon soweit, die Zeit wird vergehen wie im Flug! 😀

2 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    Körpereinsatz wäre ja erlaubt, aber der flying dutchman hat höchst unsauber gerempelt. Eigentlich sollte so ein Lauf spätestens beim 2. Rempler abgebrochen, der Rempler dis. gehen und der Lauf nach 30 Minuten neu gezogen werden. lg Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s