Azulejo und BJ in Bierbaum

mit mommy und daddy 😉

Azulejo ist ein richtiges Mamakind, ohne seine Mama geht gar nichts. Wie mein Baby Buddy 🙂 Dazu hat er noch den treuherzigen (und dezent genervten kannst-du-mich-jetzt-endlich-mal-bequem-platzieren) Buddy-Blick, ich weiß schon, warum ich so lange überlegt habe, ihn zu behalten.
Bei Barbara und Peter bekommt der Kleine, der eigentlich mal das dickste Bröckchen war, alles was er braucht und hat einen coolen großen Bruder (Animagi Blue Pegasus) – 3x dürft ihr allerdings raten, wer bei den beiden das Sagen hat 😛
Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Ja, und „kopfstark“ sind sie alle geworden, ist manchmal etwas mühsam, aber eigentlich eine tolle, reizvolle Aufgabe. Sofahunde sollten sie nie werden und das sind sie auch nicht 😉
Mein Zuchtziel für diesen Wurf

Ich liebe den optischen Typ meiner Hunde und dieses einzigartige Wesen, zur Familie sanft und draußen kleine Kamikaze-Whippen, dabei immer elegant und graziös und trotzdem so hart im Nehmen. Muskelpakete mit dem Herz am rechten Fleck.
[…]
Wir hoffen bei dieser Verpaarung auf einen harmonischen, standardgerechten Wurf, der gesunde, im höchsten Maße sportliche und triebige Whippets mit einem liebevollen, ausgeglichenen Wesen hervorbringt, die ihren neuen Familien in allen Lebensbereichen lange Freude bereiten werden.

scheint sich bisher sehr gut erfüllt zu haben.
Die regelmäßigen Treffen sind mir auch in dieser Hinsicht sehr wichtig und deshalb DANKE!

1 Kommentar

  1. Hey,
    du hattest recht, Sabine, nach so einem Coursingwochenende sind die Wuffis 2 Tage lang einigermaßen ko, und sind auch nur mäßig begeistert von längeren Spaziergängen. Auf der Heimfahrt haben beide tief und fest geschlafen, ja, und ich auch a bissal 🙂 Als wir in Ybbs einen pee-pee Stop machten, wollte keiner so richtig raus aus dem Auto 😉 Gestern und heute allerdings war Azulejo zur Stelle, als ich meine Laufschuhe anzog. Vielen Dank für die erfrischende Zusammenfassung der Ereignisse vom Sonntag 🙂 Herzlichen Dank auch noch einmal für deine/eure Hilfe beim Starten, Einfangen, etc. etc. Wir wissen das sehr zu schätzen, denn ihr hattet ja eigentlich bereits alle Hände voll mit eurer eigenen Bande.
    Es war sehr schön euch alle wiederzusehen 🙂
    Endlich lernten wir auch Eva und ihre beiden Jungs und Ares und seine Leinenträger kennen. Freuen uns schon auf ein nächstes Treffen. Merlin und seine Familie haben wir ja bereits in Wieselburg kennengelernt. Sorry, Merlin—Azulejo meint es ganz bestimmt nicht so 😉 ihr werdet euch schon noch zusammen raufen.
    Ganz liebe Grüße an alle delobitoazules samt Leinenträger.
    Barbara, Peter, BJ & Azule–CCCCHHHH–OOOOOOOOOO 😀

    das hier müss ma auch nochmal besprechen, hihi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s