Überraschungsbesuch

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter uns, u.a. haben wir am Samstag mal wieder ein Windhundtreffen besucht – Fotos gibts z.B. auf Facebook:
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.151179428337700.28215.100003369316007&type=1
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.317775134943207.85633.100001321702516&type=1
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.397477340263804.99306.100000046253652&type=1

einen Vorbesuch für die kleine Galga Faunia gemacht (jap, Faunia darf Spanien verlassen und ein neues Leben als Deutsch-Österreicherin beginnen :))

und viel gearbeitet – als es gestern unerwartet an der Tür klingelte und der Lärm, den die Hunde gemacht haben, auf Hundebesuch schließen ließ 😉
Der Merlin mit Familie!
Ich hab natürlich alles stehen und liegen gelassen 😛

und bin mit den 3 Linzern und Bluni und Thaya kurz auf die Wiese gegangen. Sie waren gerade auf dem Rückweg aus Südtirol, mittlerweile kennt Merlin Österreich und das angrenzende Ausland schon fast besser als ich 😉 Aber als hart arbeitender Personal Coach für NOWOTNY Consulting hat er sich das auch verdient!

Merlin hat sich, wie ich finde, hervorragend entwickelt, ein sehr schöner, sportlicher, korrekter Jungrüde und derzeit mit fast 8 Monaten größenmäßig noch im unteren Bereich. Der macht sich sicher noch ganz toll. Und ein Herzchen ist er sowieso 😀