Amaru auf dem Weg nach Kärnten

Amaru befindet sich schon auf dem Weg in sein neues Zuhause am Ossiacher See, ich wünsch dir ganz viel Glück mein kleiner Schatz und dass du immer nur die Sonnenseiten des Lebens kennenlernst! 😀

Abschied von seiner Mama und Ziehvater/Onkel Buddy:


Optisch hätte er perfekt zu uns gepasst 😉

Anfangs hatte ich ja ein bisschen Bedenken, dass Buddy sich mit den Welpen nicht so recht anfreunden wird oder vielleicht nicht angemessen auf ihre Dreistigkeiten reagiert, er neigt auch ein wenig zu Futterneid wenns nicht gerade seine Schwester ist – aber ich bin wirklich eines Besseren belehrt worden, er macht das ausgezeichnet und war eine große Hilfe 🙂 Manchmal habe ich sogar das Gefühl, er führt bewusst Lernsituationen herbei, so wie Enya ja auch angefangen hat, Spielzeug zu bringen und „Jagdspielchen“ zu spielen. Thaya macht einen auf Gouvernante und bremst zu wilde Spiele, Lia dagegen ist selbst ein ewiger Welpe. Meine Krötlinge sind halt einfach die besten Hunde auf der Welt, ohne sie hätten die Welpen ganz sicher was verpasst 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s